1000 Fragen an dich selbst | Wer ich bin & wer will ich sein? #6

1000 Fragen an dich selbst

Hallo ihr Lieben,

der halbe Sonntag ist schon wieder rum und normalerweise würde ich jetzt in eine leichte Depri bekommen, weil ich morgen wieder los muss. Aber NEIN! Ich genieße ein langes Wochenende und muss erst am Mittwoch wieder los.

Heute morgen war ich schon auf einem Flohmarkt, auf dem ich aber nichts sensationelles finden konnte. Aber wir konnten den morgendlichen Sonnenschein genießen und später auch noch gemütlich auf unserer Terrasse frühstücken. Der heutige Sonntag ist wieder den 1000 Fragen an dich selbst gewidmet und bei mir sind heute die Fragen 126 bis 150 dran

126. Was kaufst du für deine letzten 10 Euro? Entweder was zu Essen für meinen Mann und mich oder Futter für meine Katze. Oder vielleicht auch Sprit fürs Auto. Heutzutage bin ich nicht mehr in der Lage, wo ich am Ende des Geldes noch soviel Monat übrig habe. Aber es gab auch bei mir durchaus eine Zeit, in der ich sehr mit dem Geld knappsen musste. Damals kam mir öfters die Frage auf, wofür ich das letzte Geld ausgebe. Was ist wichtiger? Keine schöne Zeit und keine schöne Lage!

127. Verliebst du dich schnell? Verlieben nein. Vergucken ja. Ich brauche immer etwas Zeit, bis ich meine Gefühle wirklich rauslassen kann. Mein Gegenüber muss mir dann schon zeigen, dass ich ihm vertrauen kann. Gebrochene Herzen hatte ich schon genug.

128. Woran denkst du, bevor du einschläfst? An vieles und gar nichts. *lach* Ich denke oft an Geschehnisse des Tages oder Dinge, die mich beschäftigen. Manchmal ist das echt anstrengend, weil ich dann überhaupt nicht einschlafen kann.

129. Welcher Tag der Woche ist dein Lieblingstag? Donnerstag und Freitag…. weil beide Tage vor dem Wochenende liegen und man sich auf freie Tage freuen kann.

130. Was würdest du als deinen größten Erfolg bezeichnen? Dass ich trotz meiner misanthropischen Einstellung einen Mann gefunden habe, der mich liebt und den ich lieben kann.

131. Mit welcher berühmten Person würdest du gern mal einen Tag verbringen? Uuuh… schwere Frage, weil ich mich so gar nicht entscheiden könnte. Wenn er noch leben würde, wäre es Robin Williams. Sein Verlust hat für mich ein großes Loch in der Schauspielwelt hinterlassen. Dann wäre es noch Tom Hanks, die Jungs von Metallica. Das sind die berühmten Menschen, die mir zuerst eingefallen sind.

132. Warst du schon mal in eine (unerreichbare) berühmte Person verliebt? Wer nicht? Ich war schon in David Hasselhoff verliebt, dann fand ich den Sänger von Schandmaul ziemlich toll oder auch Alex Wesselsky von Eisbrecher aka Der Checker….*schwärm*

133. Was ist dein Traumberuf? Früher wollte ich immer Tierpflegerin oder Tierarzthelferin werden. Aber ich hätte wahrscheinlich zu sehr mitgelitten, weshalb ich mich anders entschied. Jetzt arbeite ich als Heilerziehungspflegerin in einer Tagesförderstätte und ich kann sagen, dass ich meinen Job sehr liebe. Die Betreuten und die Kollegen mag ich alles sehr gerne und auch das betriebliche Umfeld lässt FAST keine Wünsche offen.

134. Fällt es dir leicht, um Hilfe zu bitten? Ja, sogar sehr. Ich war und bin immer ein Einzelkämpfer gewesen. Um Hilfe bitten ist mir zuwider, weil ich niemanden zur Last fallen will. Das hat auch zur Folge, dass ich mich bei anderen Menschen nicht wirklich ausheulen bzw. öffnen kann. Ziemlich traurig eigentlich, weil ich gerne einen Menschen hätte, dem ich wirklich alles erzählen könnte – außer meinem Mann.

135. Was kannst du nicht wegwerfen? Essen. Ich versuche Reste immer noch irgendwie zu verarbeiten, wenn es geht.

136. Welche Seiten im Internet besuchst du täglich? Facebook, Instagram, Bücherblogs

137. Sind die besten Dinge im Leben gratis? Ich würde sagen ja. Freiheit, Sonnenschein, Natur, Liebe und Freundschaft sind gratis.

138. Hast du schonmal etwas gestohlen? Ja, als 10-jährige in einem Supermarkt. Dort lag eine geöffnete Packung mit irgendwas zum basteln oder malen… Ich weiß es nicht mehr genau, jedenfalls, habe ich da ein paar Kleinteile mitgehen lassen.

139. Was kochst du, wenn du Gäste hast? Kaffee oder Tee. Ich habe selten Gäste zum Essen, was ich, wenn ich mal so darüber nachdenke, irgendwie schade ist.

140. In welchem Laden möchtest du am liebsten mal eine Minute lang gratis einkaufen? Buchladen natürlich

141. In welche Länder möchtest du noch reisen? Kanada, Island, Schweden, Italien und Frankreich stehen ganz oben auf der Liste. Und dann noch Neuseeland. Schließlich willl ich noch Mittelerde sehen.

142. Welche übernatürliche Kraft hättest du gerne? Gedanken lesen, weil ich so sicher sein kann, dass mein Gegenüber mir die Wahrheit sagt.

143. Wann wärst du am liebsten im Erdboden versunken? In der Schule bei vielen Gelegenheiten. Einzelheiten lasse ich jetzt mal weg.

144. Welches Lied macht dir immer gute Laune? “Arschgesicht” von Knorkator, “Break Stuff” von Limp Bizkit & “Sweet Caroline” von Neil Diamond. *lach*

145. Wie flexibel bist du? i

146. Gibt es eine ungewöhnliche Kombination beim Essen, die du richtig gerne magst? Ich esse gerne süßes Brot mit Wurst belegt. Da könnte ich jedes Mal richtig reinhauen.

147. Was tust du, wenn du in einer Schlange warten musst? Ins Handy gucken

148. Wo siehst du besser aus: im Spiegel oder auf Fotos? Definitiv Spiegel. Dort sehe ich mich immer anders und schlanker, als ich auf Fotos, und in Wirklichkeit wahrscheinlich auch, bin.

149. Entscheidest du dich eher für weniger Kalorien oder mehr Sport? Mehr Sport. Aber eigentich auch eine Kombination aus beidem. Wenn ich Sport gemacht habe, bin ich oft nicht mehr so hungrig und esse dadurch auch weniger.

150. Führst du oft Selbstgespräche? Nur, wenn ich mich aufrege. Dann sind es aber auch laute Selbstgespräche.

Ich werde jetzt mit meinem Mann auf den hiesigen Maimarkt gehen und danach noch eine Runde lesen.

Euch wünsche ich einen schönen sonnigen Sonntag und eine schöne kurze Arbeitswoche!

Schreibe einen Kommentar

Follow on Feedly