Webster, Jean – Lieber Daddy Long Legs

Webster, Jean – Lieber Daddy Long Legs

Nach beinahe 18 Jahren bekommt die Waise Judy Abbott die Chance auf ein Studium. Ein reicher Herr will ihre Bildung sponsern. So geht das Mädchen ans College und stürzt sich in ein Leben außerhalb des Waisenhauses, dass ihr bisheriges Leben so geprägt hat. Den einzigen “Dank”, den der großzügige Sponsor “Mr. Smith” haben will, sind monatliche Briefe über die Fortschritte von Judy. So entspinnt sich eine doch recht einseitige Korrespondenz, zwischen dem Herren, den Judy liebevoll “Lieber Daddy Long Legs” nennt und mit dem die junge Frau all ihre Erlebnisse teilt. Besonders ihre Treffen mit einem gewissen Jervis Pendleton hinterlassen einen Eindruck.

Judy Abbott ist toll.

Sie geht mit offenen Augen durch die Welt und durch ihr Leben. Sie hatte keine schöne Kindheit. Aber die junge Frau hat ihren Sinn für Humor und ihren Lebensmut nicht verloren. Das macht Judy in meinen Augen sehr sympathisch. Wie sie in ihren Briefen mit dem ominösen “Mr. Smith” korrenspondiert ist keck und zu ihrer Zeit auch sehr mutig.

Erste Versuche sich aufzulehnen, weil ihre Pläne durchschritten werden, zeigen, dass sich Judy nicht von Titel, Geld oder ähnliches blenden lässt. Mir gefiel besonders wie detailiert und klug sie ihre Umgebung und die anderen Menschen wahrnahm. Judys Humor ist sehr erhellend, und das trotz ihres bisherigen tristen Lebens.

Jean Webster war wohl ihrer Zeit voraus.

Dieser Roman ist so wunderbar erzählt, so locker und auch so charmant, dass einem auch in der heutigen Zeit das (Leser-) Herz aufgeht. Er erwärmte mein Herz und ist in meinen Augen was ganz besonderes. Ein feiner Sinn für Humor zieht sich wie ein roter Faden durch die Handlung, der sehr erhellend ist.

“Lieber Daddy Long Legs” ist zeitlos, aber man spürt trotzdem den Charme des Beginns des 20. Jhd. Mit diesem Buch hat der Königskinder Verlag mal wieder ein güldenes Händchen bewiesen und einen Schatz ausgegraben, der seines Gleichen sucht. Ich werde das Buch mit Sicherheit eines Tages nochmal lesen und bin mir sicher, dass es auch dann ein Highlight sein wird.


Jean Webster – Lieber Daddy Long Legs
aus dem Amerikanischen von Ingo Herzke

Lieber Daddy Long Legs

  • ISBN: 978-3-551-56044-5
  • Seiten: 304
  • Erscheinungsdatum: 29. September 2017
  • Verlag: Königskinder
  • Format: gebundene Ausgabe
  • Preis:18,99€

Verlagsseite des Buches

Fast 18 Jahre hat Judy Abbott im Waisenhaus gelebt. Wegen ihrer literarischen Begabung wird sie nun von einem geheimnisvollen Wohltäter aufs College geschickt. Der Mann möchte namenlos bleiben, Judy soll ihm aber jeden Monat einen Brief über ihre Fortschritte schreiben. Voller Begeisterung stürzt sich Judy in dieses unbekannte Leben. Mehr als einmal im Monat schreibt sie „Mr Smith“, denn sie hat ja sonst niemanden auf der Welt, mit dem sie ihre Erlebnisse teilen kann. Briefe voller Witz, über Hüte und Literatur, über neue Freundschaften und immer öfter auch über den sympathischen Jervis Pendleton. … Quelle: Carlsen

Sittenfeld, Curtis – Vermählung

Sittenfeld, Curtis – Vermählung

 

Quelle: Harper Collins

 

Curtis Sittenfeld – Vermählung
aus dem Amerikanischen von Sabine Schilasky
 | ISBN: 978-395-967114-9 | Seiten: 600 | Erscheinungsdatum: 12. Juni 2017 | Verlag: Harper Collins | Format: Taschenbuch | Preis: 12,99€


Kurzbeschreibung

 

Mrs. Bennets Leben dreht sich nur um das Eine: Wie kann sie es bloß schaffen, dass ihre Töchter endlich den Richtigen finden? Zumindest für Jane, die Älteste, gibt es Hoffnung: Chip Bingley, der attraktive Arzt, der noch vor Kurzem als Bachelor in der Fernsehshow „Vermählung“ vergeblich nach der großen Liebe suchte, zieht in die Kleinstadt. Und gleich beim ersten Zusammentreffen knistert es zwischen Chip und Jane. Doch was ist mit Liz Bennet? Chips Freund, der ungehobelte Neurochirurg Fitzwilliam Darcy ist definitiv keine Option! Dennoch scheinen die beiden nicht voneinander lassen zu können …
Quelle: Harper Collins

Autor

New York Times-Bestsellerautorin Curtis Sittenfeld gewann schon mit 17 einen Schreibwettbewerb. Während ihres Creative Writing-Studiums, schrieb sie Artikel für die Collegezeitung und kurz nach ihrem Abschluss ihren ersten Roman. “Vermählung”, ihr fünftes Werk, eroberte sofort die amerikanischen Bestsellerlisten. Sittenfelds Bücher wurden bereits in fünfundzwanzig Sprachen übersetzt.

Quelle: Harper Collins
Meine Meinung

Was habe ich mich gefreut, als ich gesehen habe, dass es eine Neuauflage von “Stolz und Vorurteil” geben soll. Mein absolutes Lieblingsbuch und wie ich finde auch DIE Pflichtlektüre einer jeden Leseratte. Curtis Sittenfeld hat sich der Geschichte angenommen und sie in die heutige Zeit verfrachtet. Ich hatte hohe Erwartungen, die allesamt leider total enttäuscht wurden.

Ob nun Lizzy, Jane, Mr. Darcy, Mr. Bingley…. wir treffen auf viele liebgewonnene Charaktere, die in unserer Zeit ihr Tun haben. Was sie nicht haben, ist die Charme und die Liebenswürdigkeit der originalen Charaktere. Nach und nach gingen mir alle Figuren auf die Nerven. Allen voran die kleinen Schwestern Kitty und Lydia, die hier noch arroganter rüber kamen als in der Originalvorlage.

Jede Figur, jedes Tun, jedes Handeln war hier total überspitzt. Sittenfeld hat in meinen Augen, Austens Roman total verhunzt und der Geschichte das Herz gestohlen. Die damalige Gesellschaftskritik fehlt in diesem Roman ganz. Es ist total schade und mir tut es in der Seele weh, aber dieses Buch hätte man mit Sicherheit besser machen können.

Schon allein, dass es nun der Bachelor sein sollte, verleiht der Handlung eine Oberflächlichkeit sondergleichen, die mich dermaßen störte, dass ich das Buch letztendlich abbrechen musste. Ich wollte es mir einfach nicht mehr antun.

Das einzig Positve:
Der Schreibstil, der leicht ist und mich anfangs gut durch die Seiten kommen lies. Und auch die Gestaltung des Covers ist eine Augenweide. Aber es rettet nicht mehr viel, so dass ich dieses Buch eigentlich niemanden empfehlen mag. Lest lieber das Original!

Fazit

Nicht jede Neu-Adaption ist gut! Diese hier hätte man sich sparen können. Es ist schade, aber leider musste ich dieses Werk abbrechen, weil ich sowohl mit den Figuren als auch mit der Umsetzung der Handlung meine Probleme hatte. Es strotzt nur so vor Oberflächlichkeiten und alles ist total überspitzt. Für mich eine absolute Enttäuschung! Lediglich zwei Sterne für Erzählstil und Cover.

 

Top Ten Thursday | 06.07.2017

Top Ten Thursday | 06.07.2017
http://www.buecher-bloggeria.de/p/top-ten-thursday_16.html
Eine Aktion von Steffi Bücher-Bloggeria. Für Infos einfach auf den Banner klicken. 🙂

 

Hallo Ihr Lieben,

die letzten Male habe ich den TTT komplett verpennt. Die Wochen waren immer so schnell vorbei, dass ich den Donnerstag komplett überflogen habe. *lach*
Aber heute wollte ich wieder mit am Start sein.

Das heutige Thema lautet:

10 Bücher, deren Titel mit einem “N” beginnen

 

Und hier nun meine Auswahl:

 

https://www.dtv.de/buch/colleen-hoover-naechstes-jahr-am-selben-tag-74025/https://www.luebbe.de/be/ebooks/liebesromane/never-before-you-jake-carrie/id_6039924 https://www.droemer-knaur.de/buch/8877285/nur-einen-traum-entfernthttps://www.carlsen.de/hardcover/nest/73933
https://www.droemer-knaur.de/buch/8107110/nachruf-auf-den-mondhttp://www.oetinger.de/nc/schnellsuche/titelsuche/details/titel/3204852/24352/33831/Autor/Jason/Segel/Nightmares._Die_Schrecken_der_Nacht-.htmlhttp://www.fischerverlage.de/buch/nur_ein_tag/9783841421067https://www.carlsen.de/hardcover/nur-drei-worte/60116
https://www.rowohlt.de/taschenbuch/carina-bartsch-nachtblumen.htmlhttps://www.carlsen.de/koenigskinder/hardcover/nicht-nur-ein-liebesroman/81200

 

 Beim Klicken aufs Cover gelangt ihr direkt auf die Verlagsseite. 
Nächstes Jahr am selben Tag von Colleen Hoover
Never before you – Jake & Carrie von Amy Baxter
Nur einen Traum entfernt von Susanna Ernst
Nest von Esther Ehrlich
Nachruf auf den Mond von Nathan Filer
Nightmares – Der Schrecken der Nach von Jason Segel
Nur ein Tag von Gayle Forman
Nur drei Worte von Becky Albertalli
Nachtblumen von Carina Bartsch
Nicht nur ein Liebesroman von Emma Mills

Abgesehen von “Nur drei Worte”, “Nur einen Traum entfernt” und “Nicht nur ein Liebesroman” (erscheint erst am 29. September!) habe ich alle Bücher bereits gelesen. Und jedes einzelne Buch fand ich toll. Ein Buch, welches mich in letzter Zeit beeindruckt hat, war “Nachtblumen” von Carina Bartsch.

Kennt ihr einen der genannten Titel?
Habt einen schönen Donnerstag!

 

 

Bartsch, Carina – Nachtblumen

Bartsch, Carina – Nachtblumen
Quelle: Rowohlt

 

Carina Bartsch – Nachtblumen
 | ISBN: 978-3-499-29108-1 | Seiten: 544 | Erscheinungsdatum: 23. Juni 2017 | Verlag: rororo |Format: Taschenbuch | Preis: 9,99€


Kurzbeschreibung

 

Auf jede Nacht folgt ein Tag

Das Leben könnte so einfach sein. Wäre es manchmal nicht so verdammt schwer. Jana schläft am liebsten unter dem Bett. Collin friert gerne. Jana wünscht sich vertraute Menschen um sich herum. Collin möchte mit anderen Leuten nichts zu tun haben. Auf Sylt begegnen sich die beiden in einem Wohnprojekt und leben für die nächsten zwei Jahre Zimmer an Zimmer. Da ist eine Mauer, die sie trennt. Und eine Tür, die sie verbindet.

Quelle: Rowohlt

Autor

Carina Bartsch wurde 1985 im fränkischen Erlangen geboren. Sie brach die Realschule ab, schmiss die Wirtschaftsschule und dann eine Lehre. Erst nach diversen Kleinjobs fand sie mit Anfang zwanzig ihre wahre Bestimmung: das Schreiben. Mit ersten Kurzgeschichten gewann sie mehrere Schreibwettbewerbe. Dann wagte sie sich 2011 an ihr Romandebüt: «Kirschroter Sommer» und «Türkisgrüner Winter» avancierten zum Bestseller als E-Book und Printausgabe und machten Carina Bartsch zu einer der erfolgreichsten deutschen Liebesromanautorin im Netz.

Quelle: Rowohlt

 

Meine Meinung

Jana ist ein Heimkind, dass nach vielen schwierigen Jahren auf Sylt einen Neustart wagt. Sie fängt bei Klaas Völkners eine Ausbildung zur Bauzeichnerin an und darf bei seiner Frau und ihm in einer besonderen WG einziehen. Janas Mitbewohner stammen allesamt aus schwierigen Verhältnissen und bekommen bei den Völkners eine Chance ihre Zukunft und ihr Leben in Griff zu kriegen. Ihre Mitbewohner sind alle mehr oder weniger umgänglich, aber ganz besonders Collin scheint es ihr angetan zu haben. Dieser stille Junge, der direkt nebenan wohnt, geht ihr bald tiefer unter die Haut als geahnt.

Jana steht in dieser Erzählung im Vordergrund. Ihre schlechte Kindheit und schrecklichen Erfahrungen, haben sie geprägt und traumatisiert und zu einer schüchternen junge Frau werden lassen. Sie lässt sich z. B. ungern berühren und fühlt sich ganz oft fehl am Platze.

“Manchmal kam ich mir vor wie ein Süßwasserfisch im Salzwasserbecken” (S. 217)

Mit der Zeit wird Jana mutiger und schafft es für sich einzustehen. Sie steht zu sich selbst und verliebt sich irgendwann in ihren Mitbewohner Collin. Auch er hat sein Päckchen zu tragen, ist ein schweigsamer Zeitgenosse, der meist nur mit besonderen Vertrauenspersonen spricht. Collins Mauer, die er sich in seinem Leben um sich aufgebaut hat, war auch für mich die ganze Zeit spürbar. Aber ich mochte ihn sehr und kann irgendwie auch verstehen, warum sich Jana zum ihm so hingezogen gefühlt hat.

In diesem Buch begegnen dem Leser verschiedene Personen, von denen Janas Therapeutin Dr. Flick mir ganz besonders in Gedächnis geblieben ist. Sie hat eine Art, Jana aus sich herauszulocken, die ich ganz sympathisch fand.

“Nachtblumen” war mein erster Roman von Carina Bartsch und schlug gleich ein wie eine Bombe. Mit Jana und Collin hat sie ein Paar erschaffen, deren Verbindung so still und leise entsteht und so tief gehend ist. Die Autorin hat eine sanfte Erzählweise, die gleichzeitig berührend und fesselnd ist. Die ganze Zeit klingt eine traurige aber wunderschöne Melodie mit. Es ist eine besondere Liebesgeschichte, die mitreißend ist und nicht nur an der Oberfläche kratzt. Sie geht dermaßen ans Herz und hat mich ergriffen, dass ich noch Tage nach Beendigung des Buches davon zehre. Ich habe das Buch geliebt und hoffe, dass es noch ganz viele Leser findet, die genauso begeistert sein werden wie ich.
Und wenn ihr auf Sylt seid:
Haltet nach den Nachtblumen Ausschau!

Fazit

Carina Bartsch’ neuer Roman “Nachtblumen” ist eine aufwühlende, ergreifende und einfach nur wunderschöne Geschichte, die einschlägt wie eine Bombe und doch so zart ist wie die Blumen bei Nacht. So dunkel die Lebensgeschichten von Jana und Collin sind, so erhellend ist diese Liebesgeschichte, die schnurstracks ins Herz geht. Ein Buch, was ohne viel Getöse daher kommt und doch so laut nach hallt, gibt es nicht oft. Es ist einfach nur wow und ich möchte euch Janas und Collins Story unbedingt ans Herz legen.

 

Laurain, Antoine – Liebe mit zwei Unbekannten

Laurain, Antoine – Liebe mit zwei Unbekannten
Quelle: Atlantik Verlag

 

Antoine Laurain – Liebe mit zwei Unbekannten
aus dem Französischen von Claudia Kalscheuer

 

 | ISBN: 978-3-455-24008-5 | Verlag: Hoffmann & Campe | Dauer: 4h 22 Min | Sprecher: Floriane Kleinpaß | Originaltitel: La Femme au carnet rouge | Preis: 19,99€

 

Kurzbeschreibung

 

Eines Morgens findet Laurent auf der Straße die Handtasche einer Frau. Darin: ein altmodischer Spiegel, das Parfum La Habanita, einen Roman von Patrick Modiano, signiert vom Autor, und ein rotes Notizbuch voll persönlicher Gedanken, die ihn faszinieren. Die Unbekannte hinter den Zeilen lässt ihn nicht mehr los. Laurent weiß fast nichts über die Frau,nur eins: dass er sie unbedingt kennenlernen möchte. Es beginnt eine Liebe mit zwei Unbekannten.
Quelle:Hoffman & Campe

Autor

Antoine Laurain arbeitete als Drehbuchautor und Antiquitätenhändler in Paris. Er ist in Frankreich ein gefeierter Bestsellerautor. Mit Liebe mit zwei Unbekannten (Atlantik Verlag, 2015) gelang ihm der internationale Durchbruch. Auch sein Roman Der Hut des Präsidenten (Atlantik Verlag, 2016) war weltweit ein Erfolg.

Quelle: Hoffmann & Campe

 

Sprecher

Floriane Kleinpaß wurde 1980 in Duisburg geboren. Nach einem abgebrochenen Germanistik- und Romanistik-Studium und dem Studium für Regionalwissenschaften-Ostasien, ebenfalls abgebrochen, wurde sie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt a. M. angenommen und erhielt 2005 ihr Schauspiel-Diplom. Nach zwei Jahren Anfängerengagement am Stadttheater Bremerhaven kam sie an die Vereinigten Städtischen Bühnen Krefeld und Mönchengladbach. 2010 wurde sie mit dem Förderpreis der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland ausgezeichnet. Seit Beginn der Spielzeit 2010/2011 ist Floriane Kleinpaß festes Ensemblemitglied am Schauspiel Essen.

Quelle: Hoffmann & Campe
Meine Meinung

Mein allererstes Buch vom Autor Antoine Laurain und ich bin gleich begeistert von seiner Erzählweise. Diese Geschichte geht ans Herz und nimmt den Leser mit auf eine Reise durch Paris. Gemeinsam mit Laurent entdecken wir die Stadt und die Liebe.

Als dieser nämlich auf dem Weg zu seiner Buchhandlung eine lila Handtasche entdeckt, wird seine Neugier schon ein klein wenig geweckt, und er begibt sich auf die Suche nach der unbekannten Besitzerin. Diese bewahrt in ihrer Handtasche viele persönliche Dinge auf und anhand dieser will Laurent versuchen, die Frau ausfindig zu machen. Es entspinnt sich eine romantische und liebevoll ausgearbeitete Schnitzeljagd, auf der mir sowohl Laurent als auch Laure, die Besitzerin der Handtasche, sehr ans Herz gewachsen sind.

Antoine Laurains Bücher sind mir schon öfters begegnet, aber bisher ergab es sich einfach nicht, eines zu lesen. Nun habe ich aber die Chance ergriffen, mir das Hörbuch anzuhören. Die Sprecherin macht ihren Job gut. Sie hat eine angenehme Stimme, an manchen Passagen vielleicht etwas zu monoton. Aber ich bin ihr nie überdrüssig geworden.

Laurains wählt seine Worte mit bedacht und haucht seiner Geschichte den französischen Flair ein. Diese Liebesgeschichte ist ganz zart, ohne viel Kitsch. Sie ist nicht sonderlich aufregend, sondern ganz still und leise, reif, erwachsen und sehr charmant. Das macht das Buch zu etwas besonderen und auch ein klein wenig poetisch. Mir hat dieser Roman so gut gefallen, dass ich mich auch gleich den anderen Werken des Autors verschrieben habe. So gesehen, werde ich mich jetzt wohl länger in Frankreich aufhalten.

Fazit

“Liebe mit zwei Unbekannten” verfrachtet dich mitten ins romantische Paris. Antoine Laurain versprüht den charmanten französischen Flair und hat mich mit seinem Buch begeistern können. Ohne viel Aufregung und Kitsch schaffte es der Autor mich zu fesseln. Es ist eine leichte Geschichte, die still und leise ins Leserherz kriecht. Ganz wunderbar.

 

Summerill, Erin – Auf immer gejagt (Königreich der Wälder 1)

Summerill, Erin – Auf immer gejagt (Königreich der Wälder 1)
Quelle: Hörbuch Hamburg

 

Erin Summerill – Auf immer gejagt (Königreich der Wälder 1)
aus dem Amerikanischen von Nadine Püschel

 

 | ISBN: 978-3-86742-325-0 | Verlag: Silberfisch | Dauer: 11h 12 Min | Sprecher: Vanida Karun | Originaltitel: Ever the Hunted – A Clash of Kingdoms Novel | Preis: 19,99€

 

Kurzbeschreibung

Im Wald kennt Tessa sich aus, er ist ihr Zuhause. Im Dorf wird sie nur geduldet, obwohl ihr Vater Saul der Kopfgeldjäger des Königs ist. Denn ihre Mutter beherrschte Magie, und die ist in Malam verboten. Als Saul getötet wird, hat die junge Fährtenleserin nur eine Chance auf ein sicheres Leben: Sie muss im Auftrag des Königs den angeblichen Mörder jagen – Cohen, den Gehilfen ihres Vaters. Der Junge, den sie heimlich liebt! Tessas besondere Gabe sagt ihr, dass Cohen schuldig ist. Aber ihr Herz spricht eine andere Sprache.

Quelle: Hörbuch Hamburg

Autor

Erin Summerill, in England geboren, wuchs in Hawaii, Kalifornien und schließlich in Utah auf. Sie studierte Literaturwissenschaft an der Brigham Young University in Salt Lake City, begann zu schreiben und wurde Hochzeitsfotografin. Wenn sie nicht auf Reisen ist, dann lebt sie mit ihrer Familie in Utah, zusammen mit zwei Hunden, einer Katze, ein paar Hühnern und ganz vielen Büchern. »Auf immer gejagt« ist ihr Debüt.

Quelle: Hörbuch Hamburg

 

Sprecher

Vanida Karun, geboren 1979, studierte an der Schule für Schauspiel Hamburg sowie Sprechwissenschaften in Münster. Sie spielt regelmäßig für die Bühne für Menschenrechte, ist eine viel beschäftigte Hörbuchsprecherin und steht für verschiedene Produktionen wie Tatort, Großstadtrevier oder Kino-Filme wie Von Mädchen und Pferden vor der Kamera.

Quelle: Hörbuch Hamburg
Meine Meinung

Tessa verliert ihren Vater und muss nicht nur auf ihn, sondern auch fortan auf seinen Schutz verzichten. Ihr Vater war in Malam als Kopfgeldjäger des Königs hoch angesehen. Aber Tessas Mutter war eine Shaerdanerin und das gefiel dem Volk gar nicht. Tessa wurde weitestgehend geduldet und verbrachte den Großteil ihrer Kindheit in Einsamkeit. Allein ihr Freund Cohen war ein Lichtblick, bis dieser von einem Tag auf den anderen verschwand.
Als Tessa aufgrund einer verbotenen Jagd zum Tode verurteilt wird, bietet ihr Lord Jamis einen Deal an. Sie soll helfen, den Mörder ihres Vaters zu finden. Dieser wurde nämlich hinterrücks umgebracht und ausgerechnet Cohen soll es gewesen sein. Was keiner wissen darf…. Tessa hat eine besondere Gabe und die Wahrheit darüber könnte das Mädchen in Gefahr bringen.

Tochter eines Kopfgeldjägers aus Malam und einer Shaerdanerin zu sein, machte das Leben für Tessa nicht leicht. Umso härter trifft es sie, als sie seit dem Mord an ihren Vater alleine klarkommen muss. Ich mochte Tessa, da sie keine weinerliche Prinzessin war. Sie ist eine Kämpferin und stellt sich mutig ihrem Schicksal entgegen.

Ich fand diesen Auftakt unglaublich spannend und fesselnd. Beim Lauschen des Hörbuchs wollte ich keinesfalls gestört werden. Die Sprecherin Vanida Karun gelang die Umsetzung von Tessa und ihren Emotionen sehr gut. Auch die anderen Stimmwechsel fand ich klasse und sehr authentisch. Manchmal ist es ja schon seltsam, wenn die Sprecher das andere Geschlecht erklingen lassen. Aber hier finde ich, macht Karun einen guten Job.

Summerills bildhafter Schreibstil ist ein willkommener Faktor, der der Spannung enorm viel gab. Sie schuf ein tolles Setting und auch die Charaktere sind ihr gelungen. Ganz besonders einen habe ich ins Herz geschlossen. Aber um nicht zu viel zu verraten, kann ich leider nicht sagen wer. Vielleicht merkt ihr es aber beim Lesen/Hören des Buches ja selber.

Jedenfalls ist “Auf immer gejagt” ein Volltreffer und lässt mich nach der Fortsetzung dürsten. Gespickt mit vielen Rätseln und der richtigen Dosierung von Spannung, Magie und natürlich auch Liebe. Zwar ist das Buch in sich abgeschlossen, aber ich habe auch am Schluss erst gemerkt, dass es sich hierbei um den Auftakt einer Reihe handelt. Naja… ich denke, dass ich mich den Fortsetzungen auch widmen werde und bin schon gespannt, wie es mit Tessa und ihren Mannen weitergeht.

Fazit

“Auf immer gejagt” ist ein spannender Auftakt der Reihe “Königreich der Wälder”. Die Autorin Erin Summerill gelang es, mich mit einem brillanten Setting und fesselnden Schreibstil von ihrer Arbeit zu überzeugen. Ich mochte die Charaktere sehr und auch die stimmliche Umsetzung von Vanida Karun ist nicht von schlechten Eltern. Sie macht die Figuren lebendig und diese Geschichte ebenso. Dazu noch die gelungene Mischung aus Spannung und ein wenig Romantik. Es macht einfach Spaß.

 

Neuerscheinungen | Meine Must-Haves im Juli 2017

Neuerscheinungen | Meine Must-Haves im Juli 2017
 Hallo Ihr Lieben,

das Wetter hier in der Lüneburger Heide lässt heute echt zu wünschen übrig. Es regnet, es ist windig und die Sonne lässt sich auch nicht blicken. So nutze ich die Zeit einfach um in den Neuerscheinungen zu stöbern. Der Juli ist nicht mehr weit und ich durchforstete die Verlage.

Tja, und was soll ich sagen?

Es gibt wieder eine Menge Bücher. Schöne Bücher, die auf meine Wunschliste wandern. Besondere Aufmerksamkeit hat das Buch von Verena Elisabeth Turin “Superheldin 21” von mir bekommen. Vielleicht ist es auch jobbedingt, aber ein Buch, welches aus der Sicht von einem behinderten Menschen geschrieben wurde, klingt für mich einfach interessant.
Letztendlich ist mir aber jedes Buch wichtig und ich freue mich auf jedes einzelne.

Und hier sind sie endlich:

Meine Must-Haves:

Alle Bildrechte liegen bei den Verlagen

Ein Kuss aus Sternenstaub von Jessica Khoury erscheint am 10. Juli 2017 bei cbj

SIE ist die mächtigste aller Dschinnys. ER ist ein gewitzter Dieb. Gemeinsam sind sie unschlagbar. Doch zunächst sind sie ein Dreamteam wider Willen, denn ER möchte alles aus seinen drei Wünschen rausholen, SIE schnellstmöglich ihre Freiheit zurückgewinnen. Aber nach und nach erkennen die beiden, dass alles Glück dieser Welt bereits an ihrer Seite ist. Doch wenn eine Dschinny und ein Mensch sich verlieben, erwartet sie beide der Tod. Also müssen die beiden, um ihr Glück UND die Freiheit zu gewinnen, alle Regeln brechen. Quelle: Randomhouse

The Hate U Give von Angie Thomas erscheint am 24. Juli 2017 bei cbt

Die 16-jährige Starr lebt in zwei Welten: in dem verarmten Viertel, in dem sie wohnt, und in der Privatschule, an der sie fast die einzige Schwarze ist. Als Starrs bester Freund Khalil vor ihren Augen von einem Polizisten erschossen wird, rückt sie ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Khalil war unbewaffnet. Bald wird landesweit über seinen Tod berichtet; viele stempeln Khalil als Gangmitglied ab, andere gehen in seinem Namen auf die Straße. Die Polizei und ein Drogenboss setzen Starr und ihre Familie unter Druck. Was geschah an jenem Abend wirklich? Die Einzige, die das beantworten kann, ist Starr. Doch ihre Antwort würde ihr Leben in Gefahr bringen… Quelle: Randomhouse

Das Leuchten einer Sommernacht von Ella Simon erscheint am 17. Juli 2017 bei Goldmann

ynne lässt Träume wahr werden: Ihre Organisation erfüllt die Herzenswünsche schwerkranker Kinder. Ausgerechnet ein Wunsch entpuppt sich aber für sie selbst als Albtraum, denn plötzlich steht ihre Jugendliebe vor ihr: Reed Rivers war ein rebellischer Teenager, heute ist er ein umschwärmter Rugbystar, ein walisischer Nationalheld. Und er scheint den Tag nicht vergessen zu haben, an dem Lynne ihn sitzen ließ. Zum ersten Mal wünscht Lynne sich selbst etwas – nämlich dass Reed wieder aus ihrem ruhigen Leben verschwindet. Doch da ist auch die Erinnerung an leuchtende Sommernächte und das Gefühl, dass sie sich lange genug gegen die große Liebe gewehrt hat … Quelle: Randomhouse

Als wir fast mutig waren von Jen White erscheint am 28. Juli 2017 bei Carlsen

Als ihre Mutter stirbt, müssen die 12-jährige Liberty und die vier Jahre jüngere Billie zu ihrem Vater ziehen, den sie nur vom Foto kennen. Doch der ist mit der Situation vollkommen überfordert. Nach einem Streit lässt er die Mädchen einfach an einer Tankstelle zurück – mitten in der Wüste Arizonas. Was folgt ist eine abenteuerliche Odyssee kreuz und quer durchs Land – mal als blinder Passagier, mal zu Fuß. Liberty weiß, dass sie mutig sein muss. Für Billie. Und am Ende hilft ihnen jemand, von dem sie das nie erwartet hätten … Quelle: Carlsen

P. S. Ich mag dich von Kasie West erscheint am 28. Juli 2017 bei Carlsen

Im Chemieunterricht kritzelt Lily eine Zeile aus ihrem Lieblingslied auf den Tisch – und erlebt eine Überraschung: Am nächsten Tag hat jemand geantwortet, der den Song auch kennt! Schnell entwickelt sich zwischen ihr und dem namenlosen Schreiber eine Brieffreundschaft. Sie tauschen Musiktipps und lustige Geschichten aus, aber auch geheime Wünsche und Sorgen. Mit jedem Zettel verliert Lily ihr Herz ein bisschen mehr an den Unbekannten. Doch als sie herausfindet, wer ihr da schreibt, wird alles plötzlich ziemlich turbulent. Quelle: Carlsen

These Broken Stars. Sofia und Gideon von Amie Kaufman & Meagan Spooner erscheint am 28. Juli 2017 bei Carlsen 

Vor zwei Jahren waren Lilac und Tarver die einzigen Überlebenden eines Raumschiffabsturzes und gezwungen, von da an ein Doppelleben zu führen. Vor einem Jahr haben Jubilee und Finn die gesamte Galaxis auf die finsteren Machenschaften von LaRoux Industries aufmerksam gemacht. Jetzt treffen die vier auf dem Planeten Corinth, im Herzen der Galaxis, auf zwei weitere Rebellen gegen den übermächtigen Konzern LaRoux Industries. Sofia Quinn ist eine charmante Hochstaplerin. Gideon Marchant ist ein Hacker, der die besten Sicherheitsvorkehrungen umgehen kann. Gemeinsam wollen sie LaRoux endlich zu Fall bringen, und dabei steht nicht nur ihr Leben auf dem Spiel, sondern auch ihre Liebe. Quelle: Carlsen

Ambers magischer Augenblick von Crystal Cestari erscheint am 27. Juli 2017 bei Fischer KJB

Die siebzehnjährige Amber hat ein besonderes magisches Talent: Sie kann die wahre Liebe in den Augen ihres Gegenübers sehen! Sie braucht nur ein paar Sekunden, schon erkennt sie, wer füreinander bestimmt ist – und wer nicht. Deswegen weiß sie, dass sie sich auf gar keinen Fall in Charlie Blitzman verlieben darf. Charlie hat zwar wunderschöne waldgrüne Augen, aber lebt quasi in einer anderen Stratosphäre: viel zu gutaussehend! Vor allem aber: für eine Andere bestimmt. Doch warum grinst er sie immer so süß an? Nicht verlieben, Amber, nicht verlieben!!! Zu spät … Quelle: S.Fischer Verlage

It’s all true von Carmen Stephan erscheint am 27. Juli 2017 bei S. Fischer

Brasilien, Nordosten, 1941. Vier Männer wollen nicht länger hinnehmen, was falsch ist. Sie bauen ein Floß und machen sich auf den Weg zum Präsidenten. Zweitausend Kilometer segeln sie auf ihrer Jangada über das Meer. Barfuß. Ohne Karte, ohne Kompass. Die Sterne führen sie. Es sind die Fischer Jerônimo, Mané Preto, Tatá und ihr Anführer, Jacaré. Sie fahren für etwas so Einfaches wie Großes: das Recht, am Leben zu sein. Nach einundsechzig Tagen erreichen sie Rio de Janeiro und sind Helden. Der Hollywood-Regisseur Orson Welles, dessen Film ›Citizen Kane‹ gerade in den Kinos lief, will ihre kühne Odyssee verfilmen – doch bei den Dreharbeiten fällt Jacaré von Bord und verschwindet im Meer. Quelle: S.Fischer Verlage

Demon Road. Höllennacht in Desolation Hill von Derek Landy erscheint am 24. Juli 2017 bei Loewe

Da es sich hier um den zweiten Teil handelt, gibt es keinen Klappentext. 🙂

Vom Suchen und Finden von Kenneth Oppel erscheint am 24. Juli 2017 bei Dressler

Wer sucht, der findet? Zwei junge Menschen im Westen Amerikas, zwei verfeindete Familien von Wissenschaftlern und eine große Liebe, die nicht sein darf. Rachel Cartland will Professorin werden, Paläontologe wie ihr berühmter Vater. Leider kommen ihr die veralteten Vorstellungen ihrer Familie dazwischen. Und dann ist da auch noch Samuel Bolt: Der hat nicht nur einen rivalisierenden Wissenschaftler als Vater, sondern auch ein unwiderstehliches Lächeln. Vielleicht sind Saurier doch nicht die faszinierendsten Wesen der Welt? Quelle: Verlagsgruppe Oetinger

Wie das Feuer zwischen uns von Brittainy C. Cherry erscheint am 21. Juli 2017 bei Lyx

Jeder weiß, dass Logan Silverstone und Alyssa Walters nicht zusammenpassen. Sie sind viel zu unterschiedlich, führen völlig verschiedene Leben, und Logan ist einfach kein Umgang für eine Tochter aus gutem Hause. Logan weiß, dass er sich von Alyssa fernhalten sollte. Doch wenn sie zusammen sind, fühlt es sich an, als bliebe die Welt stehen, als sei nichts unmöglich. Alyssa ist alles für ihn, seine Liebe, sein höchstes Gut – bis ein Moment der Unachtsamkeit ihr Glück für immer zerstört, und Logan sich abwendet, als Alyssa ihn am dringendsten braucht … Quelle: Bastei Lübbe

Superheldin 21 von Verena Elisabeth Turin & Daniela Chmelik erscheint am 21. Juli 2017 bei rororo

Verena Turin erzählt selbstbewusst von ihrem Leben mit Down-Syndrom. Sie möchte mit Vorurteilen aufräumen, denn sie fühlt nicht anders. Sie fühlt sich ganz normal.
Sie wäre gerne Superheldin. Oder Sängerin. Oder Schauspielerin. Und hat Träume, wie jeder andere auch. In einem sehr eigenen und feinsinnigen Ton beschreibt sie ihre Arbeit im Pflegeheim, erzählt von ihrer Band und ihrer Familie, von der Liebe und von Schmetterlingen. Turin schreibt: “Normal ist einfach, wie wir selbst sind. Wir alleine bestimmen das. Nicht die anderen Menschen. Ich bin normal und so bleibe ich auch. Was ist nicht normal dabei?” Quelle: Rowohlt

*~*~*~*~*
Und? Habt ihr ein Buch entdeckt, dass euch brennend interessiert? Oder habt ihr vielleicht ein Buch, welches ich vergessen habe?  Ich bin gespannt.
Habt einen schönen restlichen Sonntag

Auslosung | San Francisco Ink Themenwoche

Auslosung | San Francisco Ink Themenwoche
Hallo Ihr Lieben,

Endlich hatte ich Zeit das Gewinnspiel auszulosen. Leider haben ja nicht so viele mitgemacht, wie erhofft. Aber ich bedanke mich für die Rückmeldung bezüglich der Aufgabe. Es freut mich, dass es die, die teilgenommen haben, Spaß an der Sache hatten.

Aber nun möchte ich euch nicht länger auf die Folter spannen.

1 Gutschein von Eventim in Höhe von  15€ 
hat gewonnen 
Sjule 

1 Ebook 
hat gewonnen 

Brigitte Thürnau

Herzlichen Glückwunsch 
euch beiden!
Die Gewinner wurden auch schon benachrichtigt. 
Macht euch noch einen schönen Mittwoch und genießt den Sommeranfang.
Eure
Follow on Feedly