Blogger-Adventskalender – Socke 23 – Eisige Windlichter

Eisige Windlichter // Blogger-Adventskalender

Hallo Ihr Lieben

und

Herzlich Willkommen,

ich freue mich, dass ich auch dieses Jahr wieder beim Blogger-Adventskalender von Mona Tintenhain dabei sein darf. Bei mir öffnet sich heute die 23. Socke und ich habe diese mit einer einfachen, aber kreativen Bastelei gefüllt.

 

Ich zeige euch wie man

Eisige Windlichter

herstellt.

Ich selbst bin ja kein großer Freund vom Basteln. Daher suche ich mir immer etwas ganz Einfaches. Als wir dieses Jahr für unsere Betreuten einen kleinen Nikolausmarkt veranstalten wollten, hatte jeder zur Aufgabe auch etwas  Selbstgebasteltes zum Verkauf anzubieten. Dem Internet sei Dank bin ich schnell fündig geworden und habe etwas entdeckt, dass nicht nur sehr hübsch ist, sondern auch super einfach in der Herstellung.

Und das Einzige was ihr benötigt ist Salz, Wasser und Wärme…

Für die Eisigen Windlichter braucht ihr folgende Materialien:

  • ein hohes Glas (z. B. ein Einweck-Glas)
  • grobkörniges (Meer-) Salz
  • etwas Wasser
  • einen Heizung/Ofen
  • Deko für die Gläser

Und so funktioniert’s:

  • füllt das Glas ca. 1cm hoch mit dem Salz
  • bedeckt das Salz mit Wasser, so dass das Salz gerade feucht ist
  • stellt das Glas nun an einen warmen Ort, wie z. B. die Heizung
  • bedeckt das Salz während des “Wachstums” immer wieder mit Wasser, wenn dieses verdunstet ist
  • schaut dem “EIS” täglich beim Wachsen zu

Wenn ihr der Meinung seit, dass die “Eiskristalle” hoch genug sind, das Salz einfach nicht mehr befeuchten. Wer mag, entfernt die Salzreste vom Glasboden. Man kann diese aber auch drin lassen und als “Podest” für das Teelicht/die Kerze nutzen.

Die fertigen Gläser könnt ihr hübsch dekorieren. Mit einem Teelicht, einer Kerze oder einer Lichterkette könnt ihr euer eisiges Windlicht nun zum Leuchten bringen.

Und so sieht das eisige Windlicht aus, wenn es fertig ist:

Eisige Windlichter // Blogger-Adventskalender

Das Schöne an diesem Windlicht ist, dass man es den ganzen Winter über stehen lassen kann. Ich bin total verliebt in diese Gläser und sie gingen auf unserem Nikolausmarkt weg wie warme Semmeln.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim “Nachbasteln”!

Morgen geht zum letzten Türchen bei Recensio Online weiter.

Habt einen schönen restlichen 3. Advent
und
noch viel schönere Weihnachten!

Caro

 

Caro || Enddreißigerin || im Herzen jung geblieben || verheiratet und Katzen-Mama || totale Bücherliebhaberin || Heavy-Metal-Göre und manchmal einfach etwas gaga

2 Kommentare / Hinterlass hier unten Deinen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Follow on Feedly