Bognanni, Peter – Mein Leben oder ein Haufen unvollkommender Momente

Mein Leben oder ein Haufen unvollkommender Momente // Peter Bognanni

Tess und Jonah haben in den letzten sieben Monaten alles miteinander geteilt. Ihre Alltagserlebnisse, ihre Gefühle und ihre Gedanken. Sie liebten sich und haben tagtäglich über Facebook in Kontakt gestanden. Nur gesehen haben sie sich ein einziges Mal und das ganz am Anfang. Doch plötzlich ist Jonah nicht mehr. Er hat sich das Leben genommen und dies reißt Tess den Boden unter den Füßen weg. Was hat Jonah vor ihr verschwiegen? Kannte sie ihren Freund doch nicht so gut, wie sich dachte. Um ihre Trauer zu verarbeiten, schreibt Tess weiterhin Nachrichten an Jonah. Und eines Tages erhält sie auch eine Antwort. “Mein Leben oder ein Haufen unvollkommender Momente” erzählt von der Trauer, dem gehen neuer Wege und das Verstecken in der großen (fröhlichen) Welt von Social Media.

Tess ist eine taffe junge Frau, die aber den Verlust von Jonah noch lange nicht verarbeitet hat. Sieben Monate waren die beiden ein Paar. Trotz dass es “nur” eine Fernbeziehung gewesen ist, waren die Gefühle da und sehr echt. Aber wie es oft so ist, kann man auf die Entfernung dem Menschen nicht ins Gesicht geschweige denn in den Kopf gucken. Tess findet in all ihrer Trauer bei ihrem Vater eine Aufgabe und eine Ablenkung. Dieser ist Bestatter und Tess hilft ihm bei seiner Arbeit. Dadurch kommt sie in Kontakt mit anderen Menschen und deren Trauer. So lernt Tess für sich einen Weg, ihre Gefühle und Gedanken besser zu verarbeiten. Und dann ist da noch Daniel, den Jungen, den sich durch den Verlust von Jonah kennenlernt. Auch er hat am Selbstmord von Jonah zu knabbern.

Dieses Buch verarbeitet viele wichtige Themen und ist in meinen Augen sehr wertvoll. Die schlechten Kritiken auf Amazon kann ich teilweise nicht nachvollziehen. Peter Bognanni hat es in meinen Augen geschafft, ernste Themen so zu verpacken, dass ich gut unterhalten fühlte und mich die Geschichte trotzdem zum Nachdenken anregt. Wie gut kann man einen Menschen kennen, mit dem man täglich Kontakt hat, ihn aber trotzdem nicht sieht? Kann man eine Beziehung in der Social-Media-Welt aufbauen, die funktioniert?

“Mein Leben oder ein Haufen unvollkommender Momente” bearbeitet viele Themen und wirkt trotzdem nicht überladen. Ich mochte Tess sehr, die mir in ihrem Loch voller Trauer auch leid tat. Sie hatte keine Möglichkeit, sich von Jonah zu verabschieden und zerbricht beinahe daran. Aber Dank neuer Bekanntschaften und Daniel findet sich einen Weg faus ihrer Trauer.

Ich mochte den Schreibstil von Peter Bognanni sehr. Er war trotz aller Ernsthaftigkeit locker und leicht. Der Autor hat einen schönen Sinn für Humor. Vielleicht mag es für manche unangebracht sein, bei den Themen Tod, Trauer, Verluste mit Humor eine Geschichte zu schreiben. Aber ich finde, hier passt es ganz toll und Peter Bognanni hat eine gesunde Mischung gefunden. Mir hat dieses Buch super gefallen und ich möchte es euch sehr gerne ans Herz legen, gerade weil es solch ernste Themen behandelt, die mich und vielleicht auch euch zum Nachdenken anregen. Bognanni wirft einen realen, aber auch ehrlichen Blick auf die Trauerbewältigung. In meinen Augen sehr wichtig und auch besonders lesenswert.

Skala 5

 


Infos zum Buch

Peter Bognanni – Mein Leben oder ein Haufen unvollkommender Momente
Aus dem Englischen von Anja Hansen-Schmidt

Mein Leben oder ein Haufen unvollkommender Momente // Peter Bognanni
Quelle: Hanser

 

  • ISBN: 978-3-446-25863-1
  • Seiten: 272
  • Erscheinungsdatum: 29. Januar 2018
  • Verlag: Hanser Verlag
  • Format: gebundene Ausgabe
  • Preis: 18,00€
Kaufen

Getroffen haben sich Tess und Jonah nur ein einziges Mal. Obwohl sie sieben Monate zusammen waren. In dieser Zeit haben sie alles miteinander geteilt per Chat, Facebook, Tweets, haben sich herzzerreißende E-Mails geschrieben, ihr Innerstes preisgegeben, sich gegenseitig ihre Liebe erklärt. Und trotzdem hat Tess es nicht kommen sehen: Jonahs Selbstmord. Doch Tess sendet weiter Nachrichten an Jonah, ihre erste Liebe. Es ist ihre Art, die Trauer zu verarbeiten. Und eines Tages erhält sie tatsächlich Antwort … Quelle: Hanser Verlag

 

 

Caro || Enddreißigerin || im Herzen jung geblieben || verheiratet und Katzen-Mama || totale Bücherliebhaberin || Heavy-Metal-Göre und manchmal einfach etwas gaga

Schreibe einen Kommentar

Follow on Feedly