Baxter, Amy – Always with you – Riley & Tess (San Francisco Ink 6)

Baxter, Amy – Always with you – Riley & Tess (San Francisco Ink 6)

Die San Francisco Ink-Reihe geht in die nächste, aber leider auch letzte Runde. Mit Riley und Tess bekommt in “Always with you” das letzte Pärchen eine Plattform und darf seine Liebesgeschichte erzählen. Riley ist ein gefeierter Rockstar der Band “Obsidian”. Er kann alle Mädchen haben und lebt auf Tour nicht schlecht davon. Tess ist die … hier geht es weiter…

Murphy, Julie – Dumplin’ – Go big or go home

Murphy, Julie – Dumplin’ – Go big or go home

Bücher über Menschen, die nicht der gesellschaftlichen Norm entsprechen, gibt es genügend. Aber nur wenige stechen so hervor wie “Dumplin’ – Go Big or Go Home” von Julie Murphy. Die Autorin, die selbst stark übergewichtig ist, hat mit diesem Buch ein mutmachendes Plädoyer geschrieben, für sich selbst und seine Pläne einzustehen. Willowdean war eigentlich schon … hier geht es weiter…

Van der Linden, Sophie – Eine Nacht, ein Leben

Van der Linden, Sophie – Eine Nacht, ein Leben

Henri will Antworten und reist seiner großen Liebe Youna hinterher auf die ruhige Insel B. Die zwei waren früher ein Liebespaar, doch Henris Militärdienst trennte die beiden. Youna zog alleine auf die Insel. Henri will wissen warum und warum sie ihm keine Brief mehr schreibt. Auf der Insel B. hat Henri dann aber nicht nur … hier geht es weiter…

Laurain, Antoine – Die Melodie meines Lebens

Laurain, Antoine – Die Melodie meines Lebens

Antoine Laurain ist für mich ein Garant für unterhaltende und melancholische Geschichten. Ich habe bisher alle seine Bücher verschlungen und bin seit Entdeckung dieses Autors ein Fan seiner Arbeit. Französische Autoren schaffen in meinen Augen wundervolle Geschichten. Laurain setzt hier aber noch ein kleines I-Tüpfelchen drauf. Mit “Die Melodie meines Lebens” hat er wieder ein … hier geht es weiter…

Cherry, Brittainy C. – Wie die Erde um die Sonne

Cherry, Brittainy C. – Wie die Erde um die Sonne

Dieses Buch ist unglaublich. Unglaublich schön. Unglaublich berührend Und unglaublich gefühlvoll. Ich habe “Wie die Erde um die Sonne”  in einem Rutsch weggelesen. Schon mit “Wie die Luft zum Atmen” konnte mich Brittainy C. Cherry begeistern. Auch wenn mir das Ende im ersten Band der Romance-Elements-Reihe etwas zu überdramatisch war, überzeugte mich die Autorin schon … hier geht es weiter…

Follow on Feedly