Reiseblogtour| Das kleine Café am Meer – Im Tal der Orangen

Tal der Orangen

 

 

Tal der Orangen // Das kleine Café am Meer
Quelle: Pixabay

 

Heute war ich mit Sam im Tal der Orangen. Du kannst dir nicht vorstellen, wie schön es dort ist.

All die Orangenblüten. Sie sind so wunderschön. Ich konnte mich gar nicht satt sehen.

 

“Azahars” so nennt man die Zeit der Orangenblüte. Für Sam ist es eine ganz besondere Zeit. Ihm gehört in der Nähe von Sóller ein kleiner Orangenhain. Als wir dem Hain immer näher kamen, wehte der Duft der Orangenblüten ins Auto. Es war herrlich!

Tal der Orangen // Das kleine Café am Meer
Quelle: Pixabay

Je näher man den Blüten kam umso edler sahen sie aus. Sam und ich haben in seinem Hain etwas Ordnung gemacht und einige Blüten aus den darunter hängenden Netzen gesammelt. Diese sammelt er für Tee oder Öle ein.

Danach machten Sam und ich ein kleines Picknick. Der Gute hat wirklich an etwas zu essen gedacht. Sam pflückte mir sogar eine Orange ab. Diese Orange schmeckte einfach himmlisch. Und zum Nachtisch gab es einen super leckeren Mallorquinischen Orangekuchen.

Tal der Orangen // Das kleine Café am Meer

Tal der Orangen // Das kleine Café am Meer

Das Rezept hat Sam von seiner Großmutter. Er schwärmte mir vor, wie ihre Küche immer duftete, wenn sie diesen Kuchen buk. Besonders wenn sie die beiden Füllungen zubereitete, für die Sams Großmutter stets einen ausgewählten mallorquinischen Weißwein nahm. Schon bei seinen Erzählungen lief mir das Wasser im Mund zusammen. Doch als ich den ersten Bissen im Mund hatte, war es wie eine Offenbarung.  Dieser Geschmack nach Orangen war göttlich.

Tja, der Rest des Tages war ebenso “göttlich”. Ich kann nur sagen, dass der ganze Tag wunderschön und irgendwie auch romantisch war. Abends gab es noch einen krönenden Abschluss. Aber dazu morgen mehr…

Ich hätte NIE gedacht, dass sich meine “Flucht” nach Mallorca so entwickeln würde. Ich muss jetzt meine Erlebnisse erstmal verarbeiten….

Tal der Orangen // Das kleine Café am Meer

 

 


Alle STOP’S der Reiseblogtour:

08. März bei Moni von Süchtig nach Büchern

09. März bei Franzi von Franzis Hexenbibliothek

10. März bei mir der Bücherwanderin


Werbung

Infos zum Buch

Anja Saskia Beyer – Das kleine Café am Meer

Das kleine Café am Meer // Anja Saskia Beyer
Quelle
  • ISBN: 978-291-980718-5
  • Seiten: 285
  • Erscheinungsdatum: 12. März 2019
  • Verlag: Tinte & Feder
  • Format: Taschenbuch & E-Book
  • Preis: 7,99€ (TB) – 2,49€ (E-Book)
Kaufen / Autorenseite

 

Für die hübsche Hannah Blumberg, Assistentin in der Modebranche mit einer Vorliebe für teure Handtaschen, läuft es gerade gar nicht gut: Erst wird ihr Arbeitsvertrag nicht verlängert, und dann macht auch noch ihr Freund mit ihr Schluss. Per Mail. Eins ist klar: Hannah braucht dringend eine bezahlbare Auszeit. Da kommt die Einladung von Freundin Lucia nach Mallorca gerade recht – Lucia hat ein Café mit Meerblick eröffnet und serviert den besten Kaffee der Insel. Sie vermittelt Hannah außerdem einen Job als Mädchen für alles in der Pension von ihrem Freund Sam. Zwischen Bettenbeziehen und Zeit mit der Freundin begibt Hannah sich auf Spurensuche – nach sich selbst, ihrer Kindheit und vielleicht auch dem Sinn des Lebens. Und dann wäre da noch Sam, der unnahbar und anziehend zugleich ist und ihr manchmal den letzten Nerv raubt. Er zeigt Hannah, wie Orangenblütenhonig schmeckt und hört ihr wirklich zu. Doch was verbirgt Sam und was diese Insel? Quelle: Amazon

Schreibe einen Kommentar

Follow on Feedly