Yoon, Nicola – The Sun is also a Star

The Sun is also a Star // Nicola Yoon

Ich gebe es zu, ich habe “The Sun is also a Star” viel zu lange im Regal schmoren lassen. Hätte ich gewusst, was für eine wundervolle Geschichte sich dahinter verbirgt, hätte ich…. Aber viellleicht ist bzw. war es auch eine Fügung des Schicksals. Mit dem Schicksal spielt auch die Autorin Nicola Yoon in gewisser Weise in ihrem Buch. Eine schöne Idee übrigens, die dieses Buch zu etwas besonderen macht.

Daniel und Natasha begegnen sich in einem Plattenladen das erste Mal. Aber nein… das stimmt so nicht, denn Daniel ist Natasha schon vorher aufgefallen. In der U-Bahn. Und er konnte nicht anders als dem Mädchen zu folgen. Im Plattenladen “rettet” er das Mädchen aus einer verzwickten Situation mit ihrem Ex und ein paar Minuten später, rettet er Natasha das Leben. Beide hatten eigentlich andere Pläne für diesen Tag. Aber das Schicksal hat anscheinen etwas anderes mit den beiden Siebzehnjährigen vor. Gemeinsam verbringen sie einen Tag, in dem ernste Gespräche und lustige Momente sich abwechseln. Am Ende stellt sich bei beiden die Frage: Ist es Liebe? Doch spielt das eine Rolle? Natasha hat nicht mehr viel Zeit, denn sie muss mit ihrer Familie das Land verlassen. Gibt es eine gemeinsame Zukunft für Daniel und Natasha?

Dieses Buch wird vom Verlag als “Herzensbuch für junge Frauen” beschrieben. Gestern nacht habe ich “The Sun is also a Star” beendet und ich kann mich dieser Aussage nur anschließen. Es war mein erstes Buch von Nicola Yoon. Sie hat einen wirklich schönen Schreibstil und versteht es die Themen (große) Liebe, Existenzängste und Philosophie authentisch und lesenswert in eine Geschichte zu verpacken.

Ich mochte es wie Daniel bei Natasha immer wieder versucht, das Mädchen aus der Reserve zu locken. Beide sind völlig unterschiedliche Charaktere und fühlen sich auf eine wunderschöne und ein wenig rätselhafte Art voneinander angezogen. Es sind die kleinen Dinge, die beide immer enger miteinander verbinden. Und es sind die kleinen schicksalsbehafteten Ereignisse, die eine Kettenreaktion auslösen. Daniel, der Dichter und emotionale Mensch, schafft es immer wieder Natasha zum Lachen zu bringen. Natasha, die eher nüchtern und kalkuliert vorgeht, fällt es immer schwerer sich den Avancen von Daniel entgegen zu stellen, zeigt ihm aber auch eine andere realistischen Blick auf das Leben.

“The Sun is also a Star” ist ein Pageturner, der ins Herz geht und mich mit dem Schreibstil völlig überzeugen konnte. Ich mochte die philosophische Sicht auf die Dinge und die Gespräche zwischen Natasha und Daniel. Es steckt viel Liebe in dieser Geschichte, doch dabei ist dies gar nicht kitschig. Am Ende befürchtete ich nämlich, dass es doch etwas rosa-rot-plüschig ist. Aber nein. Nicola Yoon gibt ihren beiden Protagonisten Zeit. Zeit zu wachsen, sich zu entwickeln und gibt dem Schicksal die Möglichkeit, zum richtigen Zeitpunkt wieder zur Stelle zu sein. Ein schönes Ende für ein schönes Buch, welches auf eine stille, bezaubernde Weise mein Herz erobern konnte. Es wird also Zeit für ein weiteres Buch von Nicola Yoon!

 


Infos zum Buch

Nicola Yoon – The Sun is also a Star
aus dem Englischen von Susanne Klein

The Sun is also a Star // Nicola Yoon
Quelle: Oetinger

 

  • ISBN: 978-3-7915-0032-4
  • Seiten: 400
  • Erscheinungsdatum: 20. März 2017
  • Verlag: Oetinger
  • Format: gebundene Ausgabe
  • Preis: 19,99€
Kaufen / Verlagsseite
Schicksalsfäden einer großen Liebe! Wie viele Dinge müssen geschehen, welche Zufälle passieren, damit sich die Wege zweier Menschen kreuzen? Als Daniel und Natasha in New York aufeinander treffen, verguckt er sich sofort in das jamaikanische Mädchen. Die zwei teilen einen Tag voller Gespräche über das Leben, ihren Platz darin und die Frage: Ist das zwischen uns Liebe? Doch ihr Schicksal scheint bereits festzustehen, denn Natasha soll noch am selben Abend abgeschoben werden. … Quelle: Oetinger

Caro || Enddreißigerin || im Herzen jung geblieben || verheiratet und Katzen-Mama || totale Bücherliebhaberin || Heavy-Metal-Göre und manchmal einfach etwas gaga

geschrieben von

Caro || Enddreißigerin || im Herzen jung geblieben || verheiratet und Katzen-Mama || totale Bücherliebhaberin || Heavy-Metal-Göre und manchmal einfach etwas gaga

2 Kommentare / Einfach hier drunter kommentieren :-)

    1. Hallo liebe Charleen,

      Dann bin ich sehr gespannt, wie du das Buch finden wirst. Ich wünsche dir auf jeden Fall jetzt schon viel Spaß damit. 🙂

      Liebe Grüße und danke für deinen Besuch

      Caro

Schreibe einen Kommentar